Limnobium laevigatum / Kleiner Froschbiss als XL-Portion

23,80 €
-16 %
19,99 €
(1 Stück = 0,99 €)
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

Limnobium laevigatum

(Kleiner Froschbiss)

Limnobium laevigatum, der Froschbiss ist eine Schwimmpflanze, die von Natur aus in Seen, Teichen und langsam fließenden Flüssen in einem Großteil des tropischen und subtropischen Zentral- und Südamerika heimisch ist.

Limnobium laevigatum ist eine typische Schwimmpflanze, welche sich rasch durch Ausläufer vermehrt und einen zusammenhängenden Teppich bildet. Die Wurzeln können im Verhältnis zur übrigen Pflanze sehr lang werden, meistens sind diese unverzweigt, schnurartig und dicht mit Wurzelhaaren besetzt, manchmal haben sie Verzweigungen. Diese Pflanze eignet sich mit seinen feinen langen Wurzeln hervorragend als Versteckmöglichkeit für junge Zierfische, Zwerggarnelen und Krebse.

Verpackungseinheit: als XL-Portion (min. 20 Einzelpflanzen)

Limnobium laevigatum als standard Portion findest du HIER

Weitere Bundpflanzen findest du HIER

Zusätzliche Produktinformationen

Handelsbezeichnung:
Südamerikanischer Froschbiss / Amazonas-Froschbiss / Kleiner Froschbiss
Synonyme:
Salvinia laevigata / Trianea bogotensis
Verwendungsbereich:
Wasseroberfläche (Schwimmpflanze) / Versteckmöglichkeit für Jungtiere
Typ:
Rosette / Schwimmpflanze
Vermehrung:
abtrennen von Ausläufer und Tochterpflanzen
Schwierigkeitsgrad:
einfach
Wachstum:
sehr schnell
Lichtbedarf:
mittel bis hoch
Temperaturbereich:
Optimum = 20 bis 27 °C / Toleranz = 4 bis 35 °C
Karbonathärte:
0 bis 14 °dKH
pH-Wert:
5 bis 8
Kohlenstoffdioxid (CO₂):
0 bis 40 mg/l
Nitrat (NO₃-):
10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO₄³-):
0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K⁺):
5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe):
0,01 bis 0,5 mg/l
Kann emers wachsen?
ja
Ist in Deutschland winterhart?
nein
Sonstiges:
Herkunft: Zentral- und Südamerika
Informationen zur Lieferung:
Auslieferung ab 05.03.2024 (betrifft die gesamte Bestellung mit diesem Artikel)